Akademie am Vormittag

Akademie am Vormittag

Ukraine – Die übersehene Nation

Ukraine – Die übersehene Nation

Der russische Präsident Wladimir Putin und ein Großteil der russischen Bevölkerung bestreiten die Existenz der ukrainischen Nation. Im Westen wusste man lange kaum etwas über diese Gegend Europas – östlich von Polen vermutete man nur noch Russland.
Dabei ist die Ukraine das größte rein europäische Land Europas und hat eine tausendjährige, wenn auch nicht immer staatliche, Geschichte. Erst nach dem Zerfall der Sowjetunion gelang es den Ukrainern für längere Zeit ihre staatliche Souveränität aufrechtzuerhalten. Die unabhängige Ukraine kollidierte aber mit den neoimperialen Ambitionen Russlands und wurde ihr Opfer.
6 Dezember 2022

mehr lesen
Mein Europa – Verstehen und Gestalten

Mein Europa – Verstehen und Gestalten

Der Ukrainekrieg führt uns allen vor Augen, wie wichtig die Europäische Union ist, um Frieden, Demokratie und Wohlstand in Europa zu ermöglichen und dennoch keine Selbstverständlichkeit ist. Im Rahmen des Workshops erfolgt zunächst ein Einführungsvortrag zur EU und ihrer Funktionsweise. Anschließend diskutieren wir dialogisch über aktuelle Themen, Informations- und Partizipationsmöglichkeiten. Dabei werden auch europäische Initiativen in Baden-Württemberg vorgestellt, wo sich Bürger/-innen beteiligen bzw. informieren können.
8 November 2022

mehr lesen
Erfolgsmodell Demokratie?

Erfolgsmodell Demokratie?

“Das wird man ja wohl noch sagen dürfen.”
In der Tat: Bei uns darf jeder sagen, was er oder sie will. Die Freiheit der Rede ist dabei nur eine der Freiheiten, die uns die Demokratie gebracht hat.
Der Referent zeigt, wie sie unser Leben formt, welche Vorstellungen hinter ihr stehen und welche Gefahren sie bedrohen.
11 Oktober 2022

mehr lesen
Mein Europa – Soziales Europa erleben

Mein Europa – Soziales Europa erleben

Die Gestaltung eines sozialen und erlebbaren Europas wird seit Jahrzehnten in der Europäischen Union diskutiert. Verschiedene Förderprogramme wie die Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzieren soziale Projekte in Baden-Württemberg. Als 2017 die Europäische Säule Sozialer Rechte von der EU verabschiedet wurde, war das ein wichtiger Meilenstein in der europäischen Zusammenarbeit: 20 Grundsätze bilden die Richtschnur für ein starkes soziales Europa, das gerecht und inklusiv ist und Chancen für alle bereithält. Die Europäische Säule definiert hierbei wichtige Handlungsfelder: Vom gesunden Arbeiten über Langzeitpflege oder Inklusion von Menschen mit Behinderung. Im Workshop werden zunächst die politischen Rahmenbedingungen erläutert, anschließend konkrete Praxisbeispiele vorgestellt und mit den Teilnehmenden über das Thema soziales Europa diskutiert.
15 November 2022

mehr lesen
Auslaufmodell Demokratie?

Auslaufmodell Demokratie?

“Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.”
Sagt unser Grundgesetz, aber wenn sie das nicht mehr tut? Wenn wir in eine Diktatur abrutschen? Wenn Wirtschaftsinteressen und nicht mehr Wahlen unsere Politik bestimmen? Wenn Fake News an die Stelle echter Nachrichten treten?
Der Journalist und Autor Uwe Bork zeigt, wo unsere demokratische Gesellschaft geschwächt wird und was wir dagegen tun können.
18 Oktober 2022

mehr lesen
Krieg und Frieden

Krieg und Frieden

Es geht hier nicht wie bei Tolstoi um die Darstellung von Krieg und Frieden, sondern um deren philosophischen Tiefengrund. Von Heraklits „Der Krieg ist der Vater aller Dinge“ über Thomas von Aquins „Gerechter Krieg“, Erasmus‘ „Friedensklage“, Kants Schrift „Zum ewigem Frieden“, Clausewitz‘ „Vom Kriege“ bis zur Friedensforschung wollen wir uns mit der Problematik dieses Themas beschäftigen, das so unvermittelt und schrecklich in Europa wieder akut wurde. Handelt es sich dabei nur um wirtschafts- und gesellschaftspolitische oder auch um anthropologische, dem menschlichen Wesen eigentümliche Fragen? Wird sich dadurch unser Leben und Denken verändern?
20 September 2022

mehr lesen
Prostitution – Ein Beruf wie jeder andere?

Prostitution – Ein Beruf wie jeder andere?

Prostitution ist das älteste Gewerbe der Welt – Prostitution ist ein Beruf wie jeder andere – Prostitution muss weiter legalisiert werden, so dass Prostituierte geschützter sind.
Diese und andere Annahmen über Prostitution werden in diesem Vortrag genauer in den Blick genommen. Ist es moderne Sklaverei und Menschenhandel oder saubere Sexarbeit in Wellnessoasen? Welche Wege gehen andere Länder? Und wie kann die Würde der Frauen und Mädchen geschützt werden?
22 November 2022

mehr lesen
Annäherungen an den historischen Jesus III

Annäherungen an den historischen Jesus III

Im dritten Teil der Annäherungen kommt der Weisheitslehrer Jesus in den Blick, der seine Botschaft ganz in den Bahnen jüdischer Religiosität und Ethik entfaltet. Diese ist durchaus herausfordernd als Umkehr in seine Nachfolge formuliert – ganz in prophetischer Tradition! Es ist dabei immer noch eine faszinierende Beobachtung, welche Wirkung der Bauhandwerker aus Nazaret auch über die jüdischen Mitmenschen hinaus entfalten konnte – und immer noch entfalten kann: Als charismatische und lebensermöglichende Persönlichkeit.
25 Oktober 2022

mehr lesen
Der Tod und die Frauen

Der Tod und die Frauen

„Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind,
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
(…) “

Das fragt Mascha Kaléko in ihrem Gedicht „Memento“ und genau über diese Frage werden wir reden. Denn Frauen überleben ihre Männer meistens um mehrere Jahre. Aber wem reicht es schon, zu überleben? Damit Witwen (und Witwer) diese Jahre mit Leben füllen können, sollten wir miteinander reden.
29 November 2022

mehr lesen