Theologie und Bibel

Theologie und Bibel

Leben teilen – wie es war zu Jesus Zeiten

Leben teilen – wie es war zu Jesus Zeiten

Aus welchen Verhältnissen kommt Jesus? Welche Ethik hat Jesus gelebt und weitergegeben? Hat Jesus Menschen geheilt und ist er über das Wasser gegangen? Warum wurde Jesus zum Tode verurteilt? Fragen über Fragen zu Jesu Leben. Mittlerweile hat sich in der Erforschung des Lebens Jesu eine Menge getan. Zunehmend werden auch Erkenntnisse z.B. aus der Soziologie und der Archäologie genutzt, um den Nazarener gerade in seinem jüdischen Umfeld besser zu verstehen. Der Referent legt anschaulich und verständlich die Stationen des Lebens Jesu und seine besonderen Schwerpunkte dar. Es entsteht dadurch ein aufregendes und buntes Bild eines faszinierenden und polarisierenden Menschen, der eine Religion angestoßen hat, die bis heute über 2 Milliarden Menschen prägt und begleitet.
6 Oktober 2022

mehr lesen
Vortragsreihe: Annäherungen an den historischen Jesus

Vortragsreihe: Annäherungen an den historischen Jesus

Wahrscheinlich gibt es keine Persönlichkeit der Weltgeschichte, über die so viel geschrieben wurde wie über den Wanderprediger aus Nazareth. Neben vielen interessanten und hilfreichen Darstellungen gibt es auch jede Menge Unsinn von „Jesusklonen“ bis zu angeblichen Selbstaussagen wie: „Ich war Ötzi!“ Dabei sind die historischen Hintergründe und ihre weitere wissenschaftliche Aufarbeitung bis heute eine echte Entdeckungsreise. Es gibt neue Erkenntnisse, durch die seine Anliegen und seine Botschaft an Anschaulichkeit und Bedeutung gewinnen – bis in unsere Zeit hinein.

Annäherung I: Woher er kommt und was ihn prägt
Annäherung II: Eine starke Botschaft und provozierende Zeichen
Annäherung III: Die wesentlichen Züge seines Wirkens und seine radikal-menschenfreundliche Ethik
Annäherung IV: Seine letzten Tage und sein Tod
7 Juli 2022

mehr lesen
Fridayhour – Kämpferin gegen Menschenhandel und Sklaverei

Fridayhour – Kämpferin gegen Menschenhandel und Sklaverei

Die Menschenrechtsorganisation International Justice Mission (IJM) setzt sich weltweit für die Rechte armer Menschen ein, die von Gewalt betroffen sind. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Bekämpfung von Menschenhandel und moderner Sklaverei. In Zusammenarbeit mit den Regierungen und Behörden in den Projektländern fördert IJM die Funktionsfähigkeit von Rechtssystemen. Dadurch werden Menschenrechte durchgesetzt und arme Menschen vor Gewalt geschützt. IJM befreit Opfer aus Sklaverei und anderen Formen massiver Unterdrückung.
11 November 2022

mehr lesen
Himmel – Hölle – Fegefeuer

Himmel – Hölle – Fegefeuer

Immer noch interessieren sich viele Menschen sehr für diese Basisthemen des christlichen Glaubens.
Kann man heute noch von der Hölle reden? Und wenn ja, ist da überhaupt Jemand drin?
Fegefeuer – ist das so eine Art Vorhölle oder nicht doch eher ein Ort der Reinigung und Vorbereitung? Was ist denn eigentlich mit dem Himmel gemeint? Kann man sich darauf freuen oder ist es dort eher langweilig?
An diesem Abend sollen diese Themen aus dem Blickwinkel heutiger Theologie angeschaut werden. Aber immer nah dran an unserem Leben und an der hoffnungsvollen Perspektive eines befreienden Glaubens.
12 Oktober 2022

mehr lesen
Fridayhour – “Die Hieroglyphen Gottes”

Fridayhour – “Die Hieroglyphen Gottes”

 »Und die schneeflocken tragen und tragen / ununterbrochen zur erde / Die hieroglyphen gottes…«

Diese Welt rühre uns »bisweilen an durch das bloße Stückwerk des ,Wunders‘, so als legte einem jemand die Hand auf die Schulter«. Der vielfach ausgezeichnete tschuwaschisch-russische Dichter, lange Zeit als Nobelpreis-Kandidat im Gespräch, ist Mythen und Naturerfahrungen ebenso verpflichtet wie der christlichen Existenzphilosophie von Blaise Pascal, Sören Kierkegaard und Gabriel Marcel. In einfachen Bildern berührt und weckt Ajgi die universalen Themen unseres Daseins. Pfarrer Eberhard Schwarz führt uns in diese Lyrik ein und gibt Gelegenheit zum Austausch.
20 Januar 2023

mehr lesen
Fridayhour – Hast Du eigentlich Angst vorm Tod?

Fridayhour – Hast Du eigentlich Angst vorm Tod?

Ein katholischer Theologe und ein evangelischer Pfarrer stellen sich einer schwierigen Frage. Beide haben berufsbedingt immer wieder mit dem Thema Sterben, Abschiednehmen und der Gestaltung eines würdevollen Abschieds zu tun. Sind die beiden sich da so sicher, wie es nach außen gern wirkt? Oder haben auch sie ihre Zweifel, ihre Fragen und Schwierigkeiten, wenn es um das Ende des menschlichen Lebens in dieser Welt geht? Wie gehen sie mit der Angst vor dem Tod um?

Mit Csardas-Musik auf der Handharmonika.
23 September 2022

mehr lesen
Bibeltreff – Vertrauen wagen!

Bibeltreff – Vertrauen wagen!

Eine Grundlinie der Bibel ist der Weg in das Vertrauen hinein. Ob es der Glaube eines römischen Hauptmanns ist oder die Worte vom vertrauenden Beten – immer wieder geht es um die Herausforderung, etwas zu sehen, was man an der Oberfläche nicht sehen kann: Das Wachsen des Guten wie in einem Sauerteig, die Fürsorge des Schöpfers in den Lilien auf dem Felde. Der Bibeltreff will diesen Spuren folgen.
30 September 2022

mehr lesen