Übersicht

Übersicht

Themenbereich wählen

Die Kunst gelassen älter zu werden

Unsere Lebenserwartung steigt seit vielen Jahren. Mit Rentenbeginn liegen also noch viele Jahre vor uns. Wie kann es uns gelingen, diese gewonnene Zeit erfüllt zu leben? Für diese neue Situation gibt es noch wenige Vorbilder. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ wenden wir uns diesem Lebensabschnitt zu:
Mit Impulsen aus der Sozialwissenschaft, Austausch in der Gruppe und Entspannungsübungen.
29 September 2022

Es kehrt wieder der große Gesang

Wir wollen mehr über die Musik und Spiritualität in den Liedern aus der Irischen Messe von Priester und Songwriter Liam Lawton erfahren, ausprobieren und einstudieren. Der Theologe Alexander Bayer hat die Texte ins Deutsche übertragen und damit eine gelungene und ansprechende Neuschöpfung geschaffen. Besinnliche, kreative und musikalische Elemente werden den Tag erfüllen und uns auch im Alltag weiterbegleiten. Um 18 Uhr werden wir den Tag gemeinsam mit einem musikalischen Abendlob in der Kirche St. Bonifatius ausklingen lassen. Gäste sind dazu herzlich willkommen!
Eine musikalische Vorbildung ist nicht erforderlich! Das Mittagessen gestalten wir als „Teiletse“.

Kooperation mit der SE Rund um den Hohen Asperg.
29 Oktober 2022

Der Tod und die Frauen

„Vor meinem eigenen Tod ist mir nicht bang,
nur vor dem Tode derer, die mir nah sind,
Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?
(...) “

Das fragt Mascha Kaléko in ihrem Gedicht „Memento“ und genau über diese Frage werden wir reden. Denn Frauen überleben ihre Männer meistens um mehrere Jahre. Aber wem reicht es schon, zu überleben? Damit Witwen (und Witwer) diese Jahre mit Leben füllen können, sollten wir miteinander reden.
29 November 2022

Bibeltreff – Vertrauen wagen!

Eine Grundlinie der Bibel ist der Weg in das Vertrauen hinein. Ob es der Glaube eines römischen Hauptmanns ist oder die Worte vom vertrauenden Beten – immer wieder geht es um die Herausforderung, etwas zu sehen, was man an der Oberfläche nicht sehen kann: Das Wachsen des Guten wie in einem Sauerteig, die Fürsorge des Schöpfers in den Lilien auf dem Felde. Der Bibeltreff will diesen Spuren folgen.
30 September 2022

Wir tun uns gut

Oft müssen wir als Paar in die gleiche Richtung schauen und einfach das tun, was jetzt getan werden muss. So wird aus dem anfangs gewollten Miteinander immer mehr ein Nebeneinander. Im besten Sinne ein gutes Team. Ein gutes Nebeneinander lebt von einem erfüllten Miteinander, das uns in den vielfältigen Anforderungen des Alltags oft verloren geht.
An diesem Wochenende wollen wir uns einander zuwenden, miteinander das Paar anschauen, das wir geworden sind. Uns Zeit und Ruhe geben. Durch Impulse, Übungen und Gespräche erfahren, wie wir unser Miteinander stärken können, damit wir uns im Innersten nicht verlieren.
30 September 2022

Qigong

Bewegung - innere Ruhe - Entspannung
Qigong beinhaltet eine Vielzahl von meist einfach zu erlernenden Bewegungen. Die Übungen bieten uns die Möglichkeit, durch langsame Bewegungen zu innerer Ruhe zu finden und zu entspannen. In den Kursen wollen wir uns Zeit nehmen, den Alltag hinter uns zu lassen und uns liebevoll uns selbst zuzuwenden.
Die Übungen können gut in den Alltag integriert werden, längerfristig kann damit die Gesundheit positiv beeinflusst werden.
30 September 2022

Mantrasingen

Musik und Gesang verbindet dich mit deinem Herzen. Das Herz ist der Türöffner zum wahren Selbst. Wenn sich diese Tür öffnet, öffnet es Dein Bewusstsein für die Göttliche Energie. Mantras sind in Sanskrit verfasst und sind kraftvolle Werkzeuge und werden seit Jahrtausenden benutzt, um den Geist zu fokussieren. Beim "Chanten" verbindest Du Dich mit ihrer Essenz und findest tiefe Ruhe, Stille und Frieden in Dir.
30 November 2022