Was glaubt, wer nicht glaubt?

Wie können Christ*innen und religionsfreie Menschen in einen guten Dialog kommen?

Termin:
Vortrag: Freitag,18.6.,19:30 Uhr
Workshop: Samstag, 19.6., 10 bis 13 Uhr
Ort:
Haus der Kath. Kirche, Gartensaal oder Bischof-Sproll-Haus, je nach Pandemielage
Referent:in:
Dr. Dr. Florian Baab (Akademischer Rat a.Z. an der Universität Münster)
Kosten:
Vortrag: Teilnehmerbeitrag nach Selbsteinschätzung
Workshop: 10,- €
Information und Anmeldung:
Senem Özer, senem.oezer@drs.de

Der Bedeutungsverlust des christlichen Glaubens nimmt deutlich zu. Was bedeutet das für Kirche und Gesellschaft? Was können Christen von Atheisten lernen und was Atheisten von Christen? Das sind wichtige Frage in einer sich rasant verändernden Gesellschaft und Welt.
Dr. Dr. Florian Baab ist Akademischer Rat am Seminar für Fundamentaltheologie und Religionsphilosophie an der Uni Münster. Einer seiner Schwerpunkte ist der Dialog zwischen religionsfreien und religiösen Menschen. Der Vortrag am Freitag führt allgemein in die Thematik ein, der Workshop am Samstag gibt darüber hinaus ausreichend Zeit und Raum zu Gespräch und Diskussion.