2021a Frühjahr Hauptprogramm


06.03.2021 | Ort: Ludwigsburg, Friedenskirche
FRIDAYHOUR spezial
Lichterlabyrinth in der Friedenskirche

FRIDAYHOUR spezial

Lichterlabyrinth in der Friedenskirche

Termin: Samstag, 6.3., 19:30 - 22 Uhr
Ort: Ludwigsburg, Friedenskirche
Referent/in: Impulsvortrag: Ludger Hoffkamp (Theologe und Krankenhausclown)
Kosten: Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung
Kooperationspartner: In Kooperation mit der Planungsgruppe „Dialog der Religionen“ der Stadt Ludwigsburg

Das Labyrinth gehört zu den ältesten Symbolen der Menschheit und kommt in vielen Kulturen vor. Es kann als Sinnbild für den Lebensweg des Menschen verstanden werden. Alle Wege führen sicher in die geheimnisvolle Mitte und wieder zurück zur Außenwelt. Nach einem Impuolsvortrag zum Thema sindTeilnehmer*innen eingeladen, den Weg durch das Lichterlabyrinth in ruhiger Atmosphäre selbst zu gehen oder einfach von außen zu erleben. Die Botschaft des Labyrinths lautet: „Lass dich getrost auf den Weg ein – du wirst die Mitte finden!“

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1493&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1493

31.03.2021 | Ort: Online | Nr.: 21/2123
Bibliolog - Online
Eine Plattform für die etwas andere Erfahrung mit biblischen Geschichten

Bibliolog - Online

Eine Plattform für die etwas andere Erfahrung mit biblischen Geschichten

Termin: Mittwoch, 31.3., 19:30 – 21 Uhr

Ort: Online
Referent/in: Beate Lambart (Bibliologin und Systemischer Coach)
Kosten: EUR 19,-

ImageErleben Sie die Bibel, wie Sie sie noch nicht erlebt haben. Sie sind eingeladen, sich in das Heilige Land von Damals zu begeben und den Geschehnissen nachzuspüren, um so Teil der Geschichte zu werden. Der Bibliolog ist ein Ansatz, der es den Teilnehmern ermöglicht, sich selbst („so wie man ist“) in die biblische Geschichte einzulassen und diese dadurch mit dem eigenen Leben zu verbinden.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

SEPA-Lastschriftmandat

Zahlungsempfänger: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V.
Haus Edith Stein, Parkstraße. 34, 71642 Ludwigsburg

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE90ZZZ00000567545
Mandatsreferenz: WIRD SEPARAT MITGETEILT

Ich/Wir ermächtige/n die Kath. Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V., von nachstehendem Konto die anfallenden Kursgebühren mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von oben genanntem Zahlungsempfänger auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Kontoinhaber/in
IBAN
BIC
Anschrift (falls abweichend von Anmeldedaten)
 

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1708f1470
Durch Klick auf den Anmelde-Button werden Ihre Daten SSL-verschlüsselt an uns übertragen.
Sie erhalten in Kürze eine automatische Bestätigung per E-Mail.
Für Rückfragen zu Ihrer Anmeldung steht Ihnen unsere Büro gerne zur Verfügung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1470&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1470

16.04.2021 | Ort: Haus Edith Stein | Nr.: 21/2124
Bibeltreff im Haus Edith Stein
Impulse aus der Bergpredigt – das Programm Jesu

Bibeltreff im Haus Edith Stein

Impulse aus der Bergpredigt – das Programm Jesu

Termin: Freitag, 16.4. / 21.5 / 18.6. / 9.7., 17 – 18 Uhr
Ort: Haus Edith Stein
Referent/in: Jörg Maihoff (Diplomtheologe)
Kosten: Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung

In der sogenannten Bergpredigt finden sich die wichtigen Grundzüge der Lehre Jesu. Sie ist nicht nur spannend und lebensnah, sondern auch herausfordernd und kann Orientierung stiften. Für Jesus waren diese Worte nicht der Abschluss einer religiösen Theorie, sondern der Weg hinein in ein eigenständiges und erfüllendes Leben.

Anmeldeformular


Kurstitel
Kurs Nr.
Datum/ Beginn der Veranstaltung
Kursgebühr
Anrede
Nachname *
Vorname *
E-Mail-Adresse *
Telefon *
Straße *
PLZ / Ort * /
Mitteilungen an die keb
 
Mit meiner Anmeldung stimme ich den Allgemeinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V. zu und versichere, die Erklärung zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Einwilligung in die Datennutzung zu weiteren Zwecken: Ich bin damit einverstanden, dass mir die Katholischen Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V.
per Post
per E-Mail
Informationen und Angebote im Bereich der Katholischen Erwachsenenbildung übersendet und zu diesem Zweck meinen Namen, meine Anschrift, meine Telefonnummer und E-Mail Adresse bis zum Widerruf speichert.


* Pflichtfelder

SEPA-Lastschriftmandat

Zahlungsempfänger: Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V.
Haus Edith Stein, Parkstraße. 34, 71642 Ludwigsburg

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE90ZZZ00000567545
Mandatsreferenz: WIRD SEPARAT MITGETEILT

Ich/Wir ermächtige/n die Kath. Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V., von nachstehendem Konto die anfallenden Kursgebühren mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von oben genanntem Zahlungsempfänger auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Kontoinhaber/in
IBAN
BIC
Anschrift (falls abweichend von Anmeldedaten)
 

Bitte geben Sie den folgenden SICHERHEITSCODE ein:
1708f1500
Durch Klick auf den Anmelde-Button werden Ihre Daten SSL-verschlüsselt an uns übertragen.
Sie erhalten in Kürze eine automatische Bestätigung per E-Mail.
Für Rückfragen zu Ihrer Anmeldung steht Ihnen unsere Büro gerne zur Verfügung.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1500&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1500

07.05.2021 | Ort: Ludwigsburg, Friedenskirche
FRIDAYHOUR
Ghana meets Germany

FRIDAYHOUR

Ghana meets Germany

Termin: Freitag, 7.5., 19:30 Uhr (Einlass um 19 Uhr)
Ort: Ludwigsburg, Friedenskirche
Referent/in: Augustin Asante (kath. Priester und der Ghanschor Stuttgart)
Kosten: EUR 5,-

Augustin Asante ist begeisterter Fußballspieler, Fan des VfB Stuttgart und – Priester aus Ghana. Mit seiner charmanten und ausgeglichenen Art kommt er auch in Deutschland gut an. Er stammt aus dem südghanaischen Stamm der Asante und seine vielköpfige Familie lebt noch heute in Koforidua, einer Stadt mit 130 000 Einwohnern. Über die Stationen Accra, Rottenburg, kam er zunächst ins Strohgäu und ist jetzt in Nechartenzlingen tätig. Er bringt einen ghanaischen Chor aus Stuttgart mit und hat viel zu erzählen!

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1497&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1497

11.05.2021 | Ort: Marbach, Kath. Gemeindezentrum
Warten auf G. - Bekenntnisse eines Suchenden und Zweifelnden
Vortrag und Gespräch

Warten auf G. - Bekenntnisse eines Suchenden und Zweifelnden

Vortrag und Gespräch

Termin: Dienstag, 11.5., 19:30 Uhr
Ort: Marbach, Kath. Gemeindezentrum
Referent/in: Wunibald Müller (Theologe und Psychotherapeut)
Kosten: Teilnahmebeitrag nach Selbsteinschätzung
Information: Pfarrbüro Marbach
Tel.: 07144-897160
Email: zurheiligenfamilie.marbach@drsde

Was geschieht, wenn wir unserem Zweifel nachgeben und den Gedanken zulassen, nicht „selbstverständlich“ davon auszugehen, dass es Gott gibt? Mit seinen Bekenntnissen eines Suchenden und Zweifelnden will Wunibald Müller dazu ermutigen, mit eigenen Erfahrungen von Zweifel und Leere in Kontakt zu kommen. Zweifel an Gott zuzulassen und innere Leere auszuhalten, ist das Eingangstor für eine notwendige tiefere Auseinandersetzung mit Gott, mit Jesus, mit der Kirche.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1501&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1501

18.06.2021 | Ort: Haus der Kath. Kirche, Gartensaal oder Bischof-Sproll-Haus, je nach Pandemielage
Was glaubt, wer nicht glaubt?
Wie können Christ*innen und religionsfreie Menschen in einen guten Dialog kommen?

Was glaubt, wer nicht glaubt?

Wie können Christ*innen und religionsfreie Menschen in einen guten Dialog kommen?

Termin: Vortrag: Freitag,18.6.,19:30 Uhr
Workshop: Samstag, 19.6., 10 bis 13 Uhr
Ort: Haus der Kath. Kirche, Gartensaal oder Bischof-Sproll-Haus, je nach Pandemielage
Referent/in: Dr. Dr. Florian Baab (Akademischer Rat a.Z. an der Universität Münster)
Kosten: Vortrag: Teilnehmerbeitrag nach Selbsteinschätzung Workshop: 10,- €
Information und Anmeldung: Senem Özer Mail: senem.oezer@drs.de

Der Bedeutungsverlust des christlichen Glaubens nimmt deutlich zu. Was bedeutet das für Kirche und Gesellschaft? Was können Christen von Atheisten lernen und was Atheisten von Christen? Das sind wichtige Frage in einer sich rasant verändernden Gesellschaft und Welt.
Dr. Dr. Florian Baab ist Akademischer Rat am Seminar für Fundamentaltheologie und Religionsphilosophie an der Uni Münster. Einer seiner Schwerpunkte ist der Dialog zwischen religionsfreien und religiösen Menschen. Der Vortrag am Freitag führt allgemein in die Thematik ein, der Workshop am Samstag gibt darüber hinaus ausreichend Zeit und Raum zu Gespräch und Diskussion.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1506&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1506

25.06.2021 | Ort: Ort wird noch bekannt gegeben
FRIDAYHOUR
Hölderlin – seine Gedichte und sein Glauben

FRIDAYHOUR

Hölderlin – seine Gedichte und sein Glauben

Termin: Freitag, 25.6., 19:30 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Ort: Ort wird noch bekannt gegeben
Referent/in: Christiane Wille (ev. Pfarrerin),
Musik: Simone Jakob
Kosten: EUR 5,-

„Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch“ – Ein Abend mit der Poesie Hölderlins.
Hölderlin hat unvergängliche, aber auch oft schwer verständliche Verse geschrieben. Bis heute spricht er Menschen damit an. „Komm! ins Offene, Freund!“ Das ist so ein Satz, der im Ohr bleibt, besonders auch in diesem letzten Corona-Jahr. Was heißt es in dieser Zeit, sich „ins Offene“ aufzumachen? Der Zukunft entgegen, in der vieles nicht vorhersehbar ist? Die aber vielleicht doch ungeahnte Möglichkeiten bereithält? Hölderlins Dichtung fordert heraus und bietet etwas an: eine Sprachwelt, die für manche komplexe Seelenregung und auch für den Glauben Ausdrucksformen findet. Christiane Wille schreibt ihre Doktorarbeit über Hölderlin, ist Pfarrerin in Esslingen und kommt mit uns über Hölderlin ins Gespräch.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1510&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1510

01.07.2021 | Ort: Ditzingen, Kath. Gemeindezentrum
Was gibt es Neues vom Synodalen Weg?
Gespräch mit den Delegierten Svanja Stumpf und Stadtdekan Christian Hermes

Was gibt es Neues vom Synodalen Weg?

Gespräch mit den Delegierten Svanja Stumpf und Stadtdekan Christian Hermes

Termin: Donnerstag, 1.7., 19:30 Uhr
Ort: Ditzingen, Kath. Gemeindezentrum
Referent/in: Stadtdekan Dr. Christian Hermes, Stuttgart,
Svenja Stumpf, Rems-Murr
Information und Anmeldung: Janine Irtenkauf, Tel.: 07156-501003
mail: janine.irtenkauf@drs.de

Seit dem 30. Januar hat der sogenannte „Synodale Weg“ seine Arbeit aufgenommen. 230 Teilnehmer*innen beschäftigen sich mit den Themenkomplexen sexuellem Missbrauch in der Kirche und dem Missbrauch von Macht, der Lebensform der Bischöfe und Priester, der Sexualmoral der Kirche und um die Frage von Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche. Mit der Corona-Krise ist der Prozess ins Stocken geraten. Wie geht dieser Weg weiter? Welche Entwicklungen und Perspektiven zeigen sich? Ist der Weg hoffnungsvoll oder überlagert von Grenzziehungen? Zwei Delegierte aus der Region berichten, nehmen Stellung, stehen zum Gespräch bereit.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1504&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1504

05.07.2021 | Ort: Hohenheim, Tagungszentrum
Christentum im Plural
Ein Qualifizierungsangebot für einen differenzierten Umgang mit der Vielfalt christlicher Prägungen für Quereinsteiger, Interessierte, Ehrenamtliche

Christentum im Plural

Ein Qualifizierungsangebot für einen differenzierten Umgang mit der Vielfalt christlicher Prägungen für Quereinsteiger, Interessierte, Ehrenamtliche

Termin: Montag, 5.7. bis
Mittwoch, 7.7.
Ort: Hohenheim, Tagungszentrum
Kooperationspartner: externen Angebot: Veranstalter keb DRS, Akademie und
Institut für Fort- und Weiterbildung
weitere Informationen und Anmeldung: www.keb-drs/christentum-im-plural/

Christsein ist global, kulturell bunt und von ganz unterschiedlichen
Traditionslinien und historischen Momenten geprägt. Ziel der Fortbildung ist es, wichtige Einblicke in die Vielfalt christlicher Prägungen und Verständnishilfen für den beruflichen Alltag, für gesellschaftliche und politische Diskussionen sowie plurale Lebensentwürfe zu gewinnen.

Link zur Veranstaltung:
https://keb-ludwigsburg.de/index.php?Page_ID=3&ICWO_course_theme_id=2&ICWO_course_id=1382&ICWO_Course_Map=true&P_No=1#course_id1382



© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V. 2021
Haus Edith Stein | Parkstr. 34 | 71642 Ludwigsburg
Tel.: 07141 / 2 52 07 20 | Fax.: 07141 / 2 52 07 25 | info@keb-ludwigsburg.de
www.keb-ludwigsburg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i