Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmegebühren

Die Kurse bei der keb Ludwigsburg können nur komplett gebucht werden.
Für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, SozialhilfeempfängerInnen, Arbeitslose und Behinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises ist ausschließlich die Kursgebühr um 25 % reduziert.

Stornierung

Stornogebühren bei Veranstaltungen mit Gebühren unter 30,-€:
Bei Absagen, die bis zu 8 Tagen vor Kursbeginn erfolgen, berechnen wir eine Verwaltungsgebühr von 10% der Kursgebühr, mindestens aber 10,- Euro.
Bei Absagen, die später oder gar nicht erfolgen, stellen wir die volle Kursgebühr in Rechnung.

Stornogebühren bei Veranstaltungen mit Gebühren über 30,-€:
Bei Absagen, die bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, berechnen wir 50% des Teilnahmebeitrags, sofern die Stornobedingungen Dritter (z.B. Bildungshäuser externe Reiseveranstalter) keine anderen Regelungen vorsehen.
Erfolgt die Absage nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt, stellen wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung.

Zahlungsbedingungen:

Ab 1. Februar 2014 gelten allgemein für Bankeinzüge die neuen Regelungen für das einheitliche europäische SEPA- Lastschriftverfahren.
Der keb Ludwigsburg muss ein schriftliches SEPA Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) vorliegen. Dieses kann wie folgt erteilt werden:
- durch entsprechende Angaben und Unterschrift auf der Anmeldekarte.
- durch Unterschrift auf einem entsprechenden Formular, das wir Ihnen auf Anfrage gerne
zusenden.

Die Teilnahmegebühr wird, wenn nicht anders vereinbart, am 1. Geschäftstag nach Kursbeginn abgebucht.
Bareinzahlung und Überweisungen sind möglich.

Haftungsausschluss

Die keb Ludwigsburg haftet nicht für Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von Eigentum.

Datenschutz

Die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Die Angaben werden für innerbetriebliche Zwecke der Kath. Erwachsenenbildung verwendet.
Angaben zu Alter und Geschlecht dienen ausschließlich statistischen Zwecken und damit einer besseren Planung des Programms. Dem Datenschutz wird entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen seitens der keb Rechnung getragen. Schadensersatzansprüche von Teilnehmenden bei Verletzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch die keb sind im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. Die Kath. Erwachsenenbildung haftet nicht für Datenbekanntgaben infolge von Kundmachungen solcher Personen, die nicht als Organe oder Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen der keb im Rechtssinne gelten.



Link zum Artikel: http://keb-ludwigsburg.de?Page_ID=10

Nächste Veranstaltungen

Hat die Ökumene noch eine Chance?03.03.2020 -
Einerseits gibt es an der Basis sehr viele ...

Seelenruhig. Im Alltäglichen ruhen07.03.2020 -
Entschleunigt. Innehalten. Gegenwärtig. Entspannt und wach. Sich spüren. ...

Führung durch das "Hotel Silber"11.03.2020 - Orte, an denen Politik gemacht wird
Das „Hotel Silber“ ist ein historischer Ort in ...

Gregorianischer Choral11.03.2020 -
Gregorianische Gesänge sind von Mönchen um das 11. ...

Eltern Kind Gruppe13.03.2020 - für ein- und zweijährige Kinder
Gemeinsam spielen, singen und tanzen, kreativ sein und ...

© Katholische Erwachsenenbildung Kreis Ludwigsburg e.V. 2020
Haus Edith Stein | Parkstr. 34 | 71642 Ludwigsburg
Tel.: 07141 / 2 52 07 20 | Fax.: 07141 / 2 52 07 25 | info@keb-ludwigsburg.de
www.keb-ludwigsburg.de

design IruCom systems | Powered by IruCom WebCMS 8i