Hohenecker Literaturkreis

Kunst und Kultur

Hohenecker Literaturkreis

Familienbeziehungen

Termin:
Montag, 20:00-22:00 Uhr
(3x) 19.09.2022, 24.10.2022, 28.11.2022
Ort:
Haus Edith Stein
Referent/in:
Gabriele Pennekamp (Lehrerin für Deutsch und Kunst)
Kosten:
€ 18,00,- ((Gesamter Kurs, je Abend € 7,-))
Kursnummer:
222-1502
Information und Anmeldung:
Bitte melden Sie sich je nach Kurstag und Kurslänge unter der jeweiligen Kursnummer an.

 

 

Es geht um familiäre Beziehungen, wobei der Roman von Delia Owens die Geschichte eines einsamen Kindes erzählt, das ohne Familie, auf sich allein gestellt, zu überleben lernen muss. Schon als Sechsjährige wird sie von ihrer Mutter verlassen und wächst nach und nach auch ohne ihre Geschwister und
den Vater heran. Celeste Ngs Roman hingegen handelt von einer dramatischen
Beziehung zwischen einer Mutter und ihrer Tochter und Maxim Biller erzählt
von einem Gerücht, das von Generation zu Generation als Geheimnis in seiner
Familie weiterlebt und dessen böse Kraft bis in die Gegenwart reicht. Dreh-
und Angelpunkt ist die Frage, wer den Großvater des Ich-Erzählers in dessen
Geburtsjahr 1960 verriet und schuld an seinem Tod ist.

19.09.22 Delia Owens: „Der Gesang der Flusskrebse“
24.10.22 Celeste Ng: „Was ich euch nicht erzählte”
28.11.22 Maxim Biller: „Sechs Koffer“