Handauflegen Einführungsseminar

Vorschau

Termine:
Freitag, 14.10., 16 – 21 Uhr
Samstag, 15.10., 9 – 17 Uhr
Ort:
Haus Edith Stein
Kursleiterin:
Rita Winterhalter (Heilpraktikerin, Lehrerin der Open Hands Schule)
Gisela Bauch (Sozialpädagogin, Lehrerin der Open Hands Schule)
Kosten:
EUR 100,-
Kursnummer:
22/2645

Das Handauflegen zählt zu den ältesten Formen der Zuwendung und gehört zu unserem Menschsein. Es ist in den verschiedensten Kulturen und Religionen der Welt zu finden. In der christlichen Tradition ist es ein wesentlicher Teil des Wirkens Jesu und der frühen Christen. Bei dieser urchristlichen Gebetsweise geht es wie beim Gebet der Stille darum, sich möglichst absichtslos für die Gegenwart der göttlichen Heilkraft zu öffnen. Es ist ein stilles Gebet, bei dem die Hände den eigenen Leib oder einen anderen Menschen – wenn dieser es wünscht – respektvoll und achtsam berühren. Impulse zur inneren Haltung wechseln sich mit Praxisübungen im Gebet der Stille und des Handauflegens ab. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, kleines Kissen, Wolldecke.