Gegen Fake News und Populismen

Lebensfragen & Lebensthemen

Gegen Fake News und Populismen

Zivilcourage im digitalen Diskurs

Termin:
Donnerstag, 19:00-21:00 Uhr
(1x) 13.10.2022
Ort:
Kulturzentrum Ludwigsburg Kleiner Saal
Referent/in:
Peter Weissenburger (Journalist, Autor)
Ulrike Trampus (Chefredakteurin der LKZ)
Kosten:
Abendkasse und Online: 8,00 € (6,00 €)
Kursnummer:
222-070299
Information und Anmeldung:
über die VHS Ludwigsburg

 

 

Die Digitalisierung macht Medien demokratischer. Nicht mehr nur Zeitung, Radio und Fernsehen verbreiten Information. Sekundenschnell und mit großer Reichweite können wir alle ungefiltert senden, kommentieren, weiterleiten. Das verbessert Teilhabechancen am Diskurs – aber es erfordert von uns allen auch einen verantwortungsvollen Umgang mit Information. Fake News, Populismus und Halbwahrheiten gefährden die Demokratie. Wir müssen besser zwischen wahr und unwahr unterscheiden lernen, zwischen Fakt und Meinung, zwischen Debatte und Provokation, damit wir viralen Unsinn stoppen können, ehe er entsteht. Wie wir das schaffen und warum es besorgniserregend ist, wenn die Zeitungsvielfalt in Deutschland immer mehr abnimmt, wollen wir an diesem Abend diskutieren.