Die Wissenschaftsfreiheit…

und ihre aktuellen Gefährdungen

Termin:
Dienstag, 17.5., von 9 – 11 Uhr
Ort:
Haus Edith Stein
Referent:
Prof. Dr. Christian F. Majer (Experte für Privat- und Verfahrensrecht, Ludwigsburg)
Kosten:
7,- €
Kursnummer:
22/3436

Die Wissenschaftsfreiheit ist in Deutschland ein hohes Gut und verfassungsrechtlich nach Art.5 Abs.3 GG geschützt. Sie ist Voraussetzung für jede wissenschaftliche Erkenntnis und Motor des wissenschaftlichen Fortschritts. Dennoch sieht sie sich in letzter Zeit verstärkten Angriffen ausgesetzt, insbesondere von einer in der Wissenschaft weit verbreiteten Strömung, die man unter dem Begriff Identitätspolitik zusammenfasst. Dagegen hat sich etwa ein mittlerweile über 600 Mitglieder enthaltendes Netzwerk Wissenschaftsfreiheit gegründet. Im Vortrag sollen die aktuellen Gefährdungen der Wissenschaftsfreiheit in Deutschland näher vorgestellt und mögliche Gegenstrategien aufgezeigt werden.