Die herausfordernde Pause zwischen Geburt und Tod heißt Leben

Über den Wert geschenkter Jahre

Termin: 22.10.,19.30 Uhr, 

Ort: Stadtkirche

Referent:in: Prof. Dr. Annelie Keil

Anmeldung:
Stefanie Weinmann, Diakonin bei Markt8
Marktplatz 8, 71634 Ludwigsburg
Tel. 07141 9542-132

Leben heißt: unterwegssein im Leben. Pausenlos und voller Pausen geht es zwischen Geburt und Tod immer wieder auf den bewegten  und sich weiter bewegenden unbekannten Horizont zu, der dann letztendlich das Ende auf
dieser Seite des Lebens ist, wie immer es danach weitergeht. Die große Pause ist kein Stillstand , sondern voller Übergänge, Um- und Abbrüche, Stufen, Passagen, die das Unterwegssein des Menschen bis zur letzten Stunde zum Abenteuer machen. Leben ist ein Weg durch die Fremde, aber indem wir leben, lernen wir uns und das Leben kennen.